Autorenservice & Verlag

Preiswert wandern und genießen in Deutschland

Wer gerne preiswert wandern und genussvoll essen will, sollte unbedingt einen Abstecher nach Pottenstein mitten im Herzen der Fränkischen Schweiz machen.

Pottenstein

Pottenstein

Es gibt viele hervorragende Wandergebiete in Deutschland. Das fällt mir jedes Jahr auf, wenn ich im Frühjahr mit der Planung meiner Touren beginne. Da ich lieber öfter und preiswert wandern als seltener und teurer Urlaub machen möchte, suche ich vorzugsweise nach Orten mit guten aber kostengünstigen Hotels und Pensionen, urigen Restaurants mit moderaten Preisen und natürlich zahlreichen Wanderstrecken in der Umgebung. Meine Wahl fiel diesmal auf Pottenstein. Ich kannte den Ort nur vom Vorbeifahren auf dem Weg zu Familientreffen in Forchheim. Doch die schöne Gegend und speziell die Hinweisschilder zur Teufelshöhle zogen mich magisch an. Also plante ich eine Woche Urlaub ein.

Urlaub in Pottenstein

Bruckmayers Gästehaus

Bruckmayers Gästehaus

Ich suchte mir ein schönes Zimmer im Zentrum des Ortes und startete gleich meinen ersten Erkundungsgang. Der Ort ist bilderbuchmäßig idyllisch. Eingebettet in eine tolle Felsenlandschaft, mit der plätschernden Püttlach mitten hindurch und einer stolzen Burg, die über allem thront, verpasste er mir gleich eine große Portion gute Laune.

Durstig vom ausgiebigen Erkundungsgang, setzte ich mich mittags in einen schattigen Biergarten und probierte ein frisch Gebrautes. Sehr lecker und sehr preiswert. Das gleiche galt auch für die Fränkischen Würstchen mit Sauerkraut gegen den ersten Hunger. Ich fühlte mich sofort angekommen.

Preiswert wandern auf abwechslungsreichen Strecken

Preiswert wandern

Aktive Erholung

Da ich natürlich in erster Linie zum Wandern angereist war, schulterte ich meinen Rucksack und trennte mich schweren Herzens von dem schattigen Biergarten. Ich folgte einer gut ausgeschilderten Wanderstrecke durch bunte Wiesen und kühle Wälder, vorbei an beeindruckenden Felsformationen und Höhlen.

Die Wanderung war so kurzweilig und abwechslungsreich, dass ich gar nicht merkte, wie schnell die Zeit verging. Zwei Stunden war ich jetzt unterwegs und dringend auf der Suche nach einer äußeren und inneren Abkühlung. Da fiel mir ein Hinweisschild zum Felsenbad Pottenstein ins Auge. Das schien mir genau das Richtige. Also nichts wie hin!

Abkühlung im Felsenbad

Abkühlung im Felsenbad

Abkühlung im Felsenbad

Das Felsenbad Pottenstein ist eine echte Sensation! Ich habe noch nie ein Naturschwimmbad wie dieses erlebt. Und ich bin wirklich schon viel herumgekommen. Als riesiger Schwimmteich angelegt, ist es ein Naturparadies der ganz besonderen Art.

Das Wasser ist erfrischend kühl und ganz klar. In der Regenerationszone tummeln sich kleine Molche, mit denen man auch im öffentlichen Teil des Beckens um die Wette schwimmen kann. Für Naturliebhaber ist das ein Erlebnis, das man nicht so schnell wieder vergisst.

Brauereien und Restaurants

Große und kleine Biergärten

Große und kleine Biergärten

Abends hat man dann die Qual der Wahl: lieber traditionell im Brauhausgarten, elegant auf einer der schönen Hotelterrassen oder mediterran in einem griechischen Restaurant. Da ich eine ganze Woche da war, habe ich alles ausprobiert. Im Brauhausgarten habe ich gut und deftig gegessen, auf der Terrasse eines Hotels herrlichen, selbst gezüchteten Fisch probiert und beim Griechen köstliche Vorspeisen und lecker Gegrilltes genossen. Was alle miteinander verband, waren der wirklich günstige Preis und die guten Portionen.

Preiswert wandern und genießen ist in Pottenstein also problemlos möglich. Test bestanden!

Dieses Jahr fahre ich wieder für ein paar Tage nach Pottenstein. Ich habe noch längst nicht alles erwandert und verkostet. Es gibt noch viel zu entdecken …

Tolle Wandertouren und die schönsten Impressionen aus Pottenstein finden Sie auf 96 Seiten im ART WALK Pottenstein im Buchshop.

Interessant ist auf jeden Fall auch der Shop mit allen 43 impressionistischen Kunstwerken des ARTWALKs Pottenstein.